Wann isst man anständig - nachhaltig und welche Kriterien gibt es dafür? Was kann ich selbst dazu beitragen, dass gesünder, ökologischer, sozialer gegessen und konsumiert werden kann?
Hat mein Einkauf etwas mit der Armut in der Welt zu tun? Kann ich als VerbraucherIn Einfluss nehmen auf bessere Arbeitsbedingungen in armen Ländern, faire Preise, Gesundheitsversorgung und Bildung für alle? Und stimmt der Slogan "Weltpolitik findet am Ladentisch statt"?
Die Veranstaltung möchte zu einem bewussten Umgang mit dem eigenen Ess- und Kaufverhalten, Werbestrategien und globalen Zusammenhängen ermutigen.

Im Rahmen des FaiRTrade-Programms der Stadt Reutlingen und der Bildungsträger.

Veranstalter: Evang: Bildung Reutlingen und Evang. Kirchengemeinde Reutlingen-West Betzingen

 DetailsPreis
Keine Voranmeldung nötig. 1 × Mo., 25.3.2019, 19.30 – 22.00 Uhr (122028)
   xEvang. Gemeindehaus Betzingen, Steinachstr. 4
Schäfer, Ellen

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >